Mediation

...ist eine alternative Konfliktbearbeitungsmöglichkeit, die grundsätzlich für jeden Konflikt zwischen Menschen geeignet ist, z.B. für
  • » Ehe- und Familienkonflikte, insbesondere im Trennungs- und Scheidungsfall
  • » Erbauseinandersetzungen
  • » Konflikte zwischen Gesellschaftern
  • » Konflikte am Arbeitsplatz
  • » Nachbarstreitigkeiten
  • » etc.
...ist ein strukturiertes Verfahren, bei dem der Mediator bzw. die Mediatoren Verantwortung für die Gesprächsführung haben und die Konfliktparteien bei ihrer Lösungssuche unterstützen.
...bietet den Konfliktparteien
  • » die Chance außergerichtlich, schnell, kostengünstig, eigenverantwortlich und gemeinsam Lösungen zu finden, die beide Parteien zufriedenstellen
  • » die Aussicht nach der Lösung des Konflikts eine unbelastete Beziehung zueinander aufrechtzuerhalten
...setzt voraus
  • » Freiwilligkeit der Konfliktparteien
  • » Neutrale, allparteiliche Haltung des Mediators
  • » Bereitschaft, Verantwortung für den eigenen Konflikt zu übernehmen
  • » Kommunikationswillen und Kommunikationsfähigkeit